442-Brücke Krefelder Straße

Fußgängerbrücke Krefelder Straße

Im Zuge der Erstellung des Sportparks Soers mit den neuen Wettkampfstätten für den Aachen-Laurensberger Rennverein und der Alemannia Aachen wird es bei zukünftigen Veranstaltungen hier zu einem punktuellen Fußgängerstrom von bis zu 20.000 Menschen kommen. Daneben hat sich die Krefelder Straße in den letzten Jahren zum meistfrequentierten Stadteingang Aachens entwickelt. Im Gegensatz zum Europaplatz mit dem bekannten Fontänenbrunnen ist sie jedoch bislang keine angemessene Empfangsgeste für Besucher. Die neue Brücke über die Krefelder Straße bietet deshalb neben der reinen Funktionalität auch die Chance, ein zeichenhaftes Symbol für diesen Stadteingang und die Stadt Aachen zu werden.


Die Brücke ist als eine zweifach geschwungene Hängebrücke ausgeführt und überquert in einem s-förmigen Schwung die an dieser Stelle sechsspurige Krefelderstrasse. Auf der Stadionseite weitet sich die Rampe gleich einer Mündung auf und führt den Besucher durch diese natürliche Geste in Richtung der Arenen. Über schlanke Stahlseile ist die Brücke von einem auf dieser Seite positionierten, 65 Meter hohen, grazilen Stahlpylon abgehängt, der sich in seinem Querschnitt von 2 Metern am Fuß bis zu seiner Spitze hin einer Nadel gleich verjüngt. Weithin sichtbar markiert die Brücke so den nördlichen Stadteingang und erinnert in ihrer Erscheinung zeichenhaft an die Geschichte Aachens als Nadelmetropole und grüßt gleichsam den Ankommenden mit dem berühmten „Klenkes “ – dem Aachener Gruß.


Um die Filigranität und Leichtigkeit der Konstruktion zu unterstreichen ist die Brücke und der Pylon in einem strahlenden, lichtreflektierenden Weiß gehalten. In der Dämmerung leitet die Brücke die Fußgänger über ihr horizontales Lichtband, der Pylon ist über eine vertikale Beleuchtung als ein Lichtsolitär illuminiert.


Im Gegensatz zu anderen Tragkonstruktionen ist durch die Verwendung eines schlanken Stahlbetonquerschnittes eine dauerhafte und wartungsarme Tragkonstruktion gewählt worden, die zudem eine geringe Bauzeit gewährleistet.

Projektdaten

Bauherr Stadt Aachen
Leistungsumfang Objektplanung 1-5 HOAI
Projektdaten Wettbewerb 1.Preis 04/2008
Planungsbeginn 07/2008
Baubeginn geplant 03/2011
Fertigstellung mitte 2012